Was passiert, wenn ich meinen (Anschluss-)Zug verpasse?

Der Pluspunkt: In der Schweiz haben Sie immer Anschluss. Falls Sie nicht gerade die letzte Nachtverbindung verpassen, können Sie einfach in den nächsten Zug einsteigen. Meinst gibt es innert 30 Minuten die nächste Anschlussmöglichkeit.

Streckenbillette, Tageskarten, Regionalpässe wie auch Swiss Travel System-Fahrausweise sind nicht Zuggebunden. Das heisst: Auch wenn Sie Ihren Anschluss verpassen, behält das Ticket ihre Gültigkeit. Sie können einfach den nächsten Zug nehmen.
Als Ausnahme gelten die Sparbillette. Da diese bis zu 70% vergünstigt sind gelten sie nur an einem bestimmten Tag auf einem bestimmten Zug. Somit verfällt die Gültigkeit und sie müssen für die restliche Strecke einen neuen Fahrausweis erwerben.

War dieser Beitrag hilfreich?

  • 15 von 22 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Alle Themen

Benötigen Sie noch Hilfe?
Rufen Sie uns an
00800 100 200 29 (gratis - lokale Gebühren können anfallen)
Schreiben Sie uns
Anfrage einreichen